Zebus auf Madagaskar

In anderen Ländern, wie z.B. auf Madagaskar spielen die Vieh- und Landwirtschaft seit jeher eine wichtige Rolle. In der madagassischen Kultur haben die Zebus.

einen festen Platz. Sie werden benötigt, um die Gunst der Ahnen zu erlangen. Aus vielen Zeremonien sind Sie nicht wegzudenken. Zebus verursachen in den meisten madagassischen Familien deutlich mehr Kosten als Nutzen, doch die auf Madagaskar festgefahrenen Traditionen zu ändern ist alles andere als einfach.

Milch und Leder der Buckelrinder werden in diesem Land nicht verarbeitet und auch auf das Fleisch der Tiere haben es die Menschen nicht abgesehen. Auch für die Arbeit in der Landwirtschaft werden die Rinder, wenn überhaupt nur sehr rudimentär eingesetzt, um hin und wieder einen Karren zu ziehen oder die Erdschollen auf den Reisfeldern zu zertreten.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This

Teilen Sie diesen Beitrag mit Ihren Freunden!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen